Projektförderung nach Kultursparten

Was wird gefördert?

Die Förderung von Projekten in den Sparten Bildende Kunst und Medienkunst, Literatur und Philosophie, Darstellende Künste, Musik und Klang erfolgt nach einer einheitlichen Richtlinie. Darüber hinaus formulieren die Richtlinien den Anspruch der Landeshauptstadt Stuttgart an Qualität, Innovationskraft, gesellschaftliche Relevanz und Teilhabemöglichkeit geförderter Projekte und Vorhaben.

Damit ist insbesondere bei interdisziplinär ausgerichteten Projekten die Antragstellung wesentlich vereinfacht: Die Anträge werden - wo erforderilich - in verschiedenen Jurys diskutiert, die weiterhin unabhängig voneinander tagen und ihre Entscheidungen treffen.

Über diese Richtlinien werden spartenspezifische Projekte mit insgesamt 619.000 Euro gefördert: Davon entfallen auf Bildende Kunst und Medienkunst 100.000 Euro, Darstellende Künste 290.000 Euro, Literatur und Philosophie 86.500 Euro sowie Musik 142.500 Euro.

Projekte und Konzeptionen

Bewerbungsfrist

15. Oktober des Vorjahres

Formulare und Ansprechpartner

Die neuen Richtlinien sind ab 1. August 2018 gültig. Das einheitliche Antragsformular und der einheitliche Kosten- und Finanzierungsplan werden derzeit erstellt. Sie stehen voraussichtlich ab Mitte August zur Verfügung.

Kontakt Literatur: Frau Eva-Maria Rembor
Kontakt Theater, Tanz: Frau Marcela Herrera-Oleas
Kontakt Bildende Kunst: Herr Gerd Dieterich
Kontakt Musik: Frau Katharina Löthe


Bildende Kunst: Atelierförderung

Das Kulturamt betreut 78 Ateliers und vergibt sie vorwiegend an junge Künstlerinnen und Künstler. Zudem stehen Künstlern Ateliers von Institutionen, Künstlerverbänden und privaten Anbietern zur Verfügung. Die Stadt gewährt auch Mietzuschüsse an von privat angemieteten Ateliers. Unter bestimmten Voraussetzungen können auch Zuschüsse zu einer Renovierung gewährt werden.


Antragsschluss: 31. Januar 2019
Formular: Formlose Angaben genügen. Vierfertige Ausfertigung.

Kontakt: Herr Gerd Dieterich


Bühne: Abspielförderung

Für die Aufführung von Projekten können Zuschüsse gewährt werden.

Antragsschluss: Der Antrag muss vor den Aufführungen vorliegen.

Formulare: Kontakt: Frau Marcela Herrera-Oleas


Musik in der Freizeit / Laienmusik

Musikvereine, Karnevalsvereine, Chöre, Laienorchester und sonstigen Einrichtungen der Laienmusik können Mittel aus dem Bereich der Vereinsförderung erhalten.

Kontakt: Frau Eva-Marie Hahn

Unterthemen

 
 

Mehr zum Thema