Aktuelles
  •  

Folgende Freizeit- und Kultureinrichtungen öffnen wieder

Unter Beachtung zahlreicher Vorkehrungen, Abstands- und Hygienemaßnahmen öffnen verschiedene Freizeit- und Kultureinrichtungen wieder ihre Türen. Der Betrieb wird behutsam aufgenommen, um einen sicheren Start für die Besucherinnen und Besucher zu gewährleisten.

Carl-Zeiss-Planetarium seit 16. Juni

Seit dem 16. Juni hat das Carl-Zeiss-Planetarium wieder geöffnet. Aufgrund der Distanzierungsgebote können in dem 20 Meter durchmessenden Kuppelsaal nur 49 Personen Platz nehmen. Wegen der begrenzten Platzkapazität empfiehlt das Planetarium die telefonische Reservierung unter Telefon 216-89015.

Weitere Informationen unter www.planetarium-stuttgart.de


Straßenbahnmuseum seit 7. Juni

Seit dem 7. Juni hat das Straßenbahnmuseum Stuttgart wieder geöffnet. Unter Beachtung aller Abstands- und Hygieneregeln können Besucher mittwochs und donnerstags von 10 bis 16 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr das Museum besuchen. Bei großem Andrang kann es zu Einlassbeschränkungen kommen.

Weitere Informationen unter www.ssb-ag.de/erleben/strassenbahnmuseum-stuttgart/


Städtisches Lapidarium seit 3. Juni

Seit dem 3. Juni hat das Städtische Lapidarium wieder geöffnet. Um die Sicherheit und Gesundheit aller zu gewährleisten, kann nur eine begrenzte Anzahl an Besucherinnen und Besucher das Museum betreten. Einlass wird nur Gruppen von maximal zwei Personen und Familienverbänden gewährt.

Weitere Informationen unter www.stadtpalais-stuttgart.de/museumsfamilie/staedtisches-lapidarium


Weinbaumuseum seit 23. Mai

Seit dem 23. Mai können sich Besucherinnen und Besucher wieder über die mehr als 2000-jährige Weinbaugeschichte der Region Stuttgartkundig machen. Im Museum ist nur eine bestimmte Anzahl an Besuchern zugelassen. Bis auf Weiteres werden keine Weinproben und Veranstaltungen stattfinden.

Weitere Informationen unter www.weinbaumuseum.de


Weissenhofmuseum seit 19. Mai

Das Weissenhofmuseum hat seit dem 19. Mai wieder geöffnet. Es gelten eingeschränkte Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 12 bis 17 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 12 bis 18 Uhr. Im Haus dürfen sich maximal zehn Besucher gleichzeitig aufhalten. Führungen können vorerst nicht angeboten werden. Im gesamten Museum gilt die Maskenpflicht.

Weitere Informationen unter weissenhofmuseum.de


Stadtbibliothek seit 18. Mai

Die Einrichtungen der Stadtbibliothek sind seit Montag, 18. Mai, wieder für die Medienausleihe und -beratung geöffnet. Allerdings gelten strenge Hygieneauflagen und Zugangsbeschränkungen, so dass je nach Einrichtung nur einer begrenzten Anzahl an Besuchern gleichzeitig Einlass gewährt werden kann. Ein Verweilen - etwa zur Presselektüre, zum Lernen oder zur Nutzung der PCs - ist bis auf Weiteres nicht möglich. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.

Weitere Informationen unter www1.stuttgart.de/stadtbibliothek/


Schloss Solitude seit 15. Mai

Das Schloss Solitude hat Freitag bis Sonntag und an Feiertagen von 11:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Zunächst werden keine Führungen angeboten. Ein freier Rundgang ist jedoch möglich.

Weitere Informationen unter www.schloss-solitude.de/start


Grabkapelle auf dem Württemberg seit 12. Mai

Die Grabkapelle und der Gipfel des Württembergs haben seit dem 12. Mai wieder geöffnet.

Weitere Informationen unter:
www.grabkapelle-rotenberg.de
 


Kunstmuseum Stuttgart und StadtPalais - Museum für Stuttgart seit 12. Mai

Das Kunstmusum Stuttgart und das StadtPalais - Museum für Stuttgart haben seit dem 12. Mai wieder geöffnet.

 
Beide Museen haben aufgrund der Schließung die Laufzeiten ihrer Ausstellungen erweitert. Im Kunstmuseum Stuttgart werden die Ausstellungen "Vertigo. Op Art und seine Geschichte des Schwindels 1570-1970" und "Der Traum vom Museum 'schwäbischer' Kunst. Das Kunstmuseum Stuttgart im Nationalsozialismus" bis zum 23. August beziehungsweise bis zum 1. November verlängert.
 
Das StadtPalais erweitert die Laufzeiten der Sonderausstellungen "TROY - 30 Jahre Die Fantastischen Vier" und "Urban Beauties - der andere Blick auf Stuttgart" bis zum 30. August.

Weitere Informationen unter

Landesmuseum Württemberg seit 12. Mai

Im Landesmuseum Württemberg ist seit 12. Mai die Schausammlung LegendäreMeisterWerke im zweiten Obergeschoss wieder geöffnet.

Weitere Informationen unter https://www.landesmuseum-stuttgart.de


Haus der Geschichte seit 12. Mai

Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg hat seit dem 12. Mai wieder geöffnet. Wegen der Maßnahmen zum Schutz vor der Corona-Pandemie werden allerdings vorerst keine Führungen und Veranstaltungen angeboten.

Zahlreiche digitale Angebote zu den Inhalten unserer Ausstellungen finden Sie unter www.hdgbw.de/corona/#c3182


Linden-Museum seit 12. Mai

Das Linden-Museum Stuttgart hat seit dem 12. Mai wieder geöffnet. Die Besucheranzahl ist aufgrund der Corona-Maßnahmen beschränkt. Der Zugang wird am Museumseingang geregelt und kann nur einzeln bzw. in Kleinstgruppen erfolgen.

Weitere Informationen unter www.lindenmuseum.de/


Staatsgalerie seit 12. Mai

Die Staatsgalerie hat seit dem 12. Mai wieder geöffnet. Die aktuellen Ausstellungen "Drucksache Bauhaus" und "Ida Kerkovius. Die ganze Welt ist Farbe" wurden bis zum 13. September verlängert. Es finden keine öffentlichen Führungen statt. Private Führungen sind mit bis zu vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer möglich. In allen Räumen gilt eine Maskenpflicht. Ein Audioguide für zu Hause oder für den Besuch in der Galerie steht online zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.staatsgalerie.de/


Lesesaal im Stadtarchiv seit 12. Mai

Der Lesesaal im Stadtarchiv hat Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Eine vorherige telefonische Anmeldung unter 0711 216-91514 ist zwingend erforderlich. Bitte beachten: Der Zutritt zu städtischen Einrichtungen ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet.

Weitere Informationen unter stuttgart.de/stadtarchiv


Hotel Silber seit 12. Mai

Das Hotel Silber hat dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr und mittwochs von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Alle öffentlichen Veranstaltungen inkl. der öffentlichen Führungen sind zunächst bis Mitte Juni 2020 abgesagt.

Weitere Informationen unter www.geschichtsort-hotel-silber.de


Wilhelma seit 11. Mai

Die Wilhelma in Stuttgart hat seit dem 11. Mai ihre Pforten wieder geöffnet. Einen starken Ansturm soll ein Online-System verhindern, mit dem Karten für diese Zeitfenster vorab gekauft werden müssen - auch Inhaberinnen und Inhaber von Dauerkarten dürfen nicht unangemeldet kommen. Vor Ort werden keine Karten verkauft.

Weitere Informationen unter www.wilhelma.de