Aktuelles
  •  

Die Stadt, ihre Geschichte, ihr Palais

Anfang Dezember dreht sich bei zwei Veranstaltungen im Stadtpalais alles ums Stadtpalais selbst. Der Hauskatalog erscheint und ein Film feiert Premiere.
"Das Wilhelmspalais - Von der königlichen Residenz zum Museum für Stuttgart" ist die erste umfassende und reich bebilderte Geschichte des Wilhelmspalais - angefangen von seiner Erbauung im Jahr 1840, seinen Bewohnern, seinen zahlreichen Umnutzungen bis zum heutigen Museum für Stuttgart. Die Autorinnen und Autoren des Buches sprechen bei der Präsentation am Mittwoch, 4. Dezember, um 19 Uhr mit Museumsdirektor Torben Giese über die bewegte Geschichte des Hauses.

Zu Gast sind Hannelore Jouly (ehemalige Leiterin der Stadtbücherei), Inken Gaukel (Architektin und Architekturhistorikerin), Klaus Jan Philipp (Professor für Architekturgeschichte), Arno Lederer (Architekt und Professor an der Hochschule für Technik) und Edith Neumann (Herausgeberin und stellvertretende Direktorin des Stadtpalais). An diesem Abend wird das Buch zum Sonderpreis von 29 Euro verkauft.

Szene aus dem Film 'Diese Stadt hat Geschichte(n). Wir erzählen sie.'Szene aus dem Film 'Diese Stadt hat Geschichte(n). Wir erzählen sie.'. Foto: 75a
Filmpremiere am 6. Dezember

"Diese Stadt hat Geschichte(n). Wir erzählen sie." So lautet der Titel des kurzen Films über das Stadtpalais - Museum für Stuttgart, der am Freitag, 6. Dezember, um 19 Uhr Premiere feiert. Denn im Stadtpalais wird Stuttgarter Geschichte erzählt, urbane Gegenwart gelebt und die Zukunft der Stadt diskutiert. Im Fokus steht, was alle verbindet: Stuttgart als Stadt, als Heimat. Die Stuttgarterinnen und Stuttgarter sind es, die dieses Haus zum Leben erwecken. Mit ihnen wurde ein kleiner, aber feiner Film gedreht. Über gute Geschichten aus Stuttgart. Über Menschen, die diese Stadt bewegen.

Zur Premiere gibt es Live-Musik und ein Podiumsgespräch. Mit dabei sind Rosa Altmann (Skateboarderin), Laura Halding-Hoppenheit (Stadträtin und Betreiberin des Kings Club), Martin Elbert (Kessel.tv), Leif Müller (DJ und Produzent), Schowi (DJ und Produzent), Matthias Straub (ehemaliger Mitbetreiber des Clubs Rocker 33), Kai Thomas Geiger (Regisseur), Noah Kwaku (Musiker) und als Moderator Torben Giese.

Der Eintritt zur Buchpräsentation und zur Filmpremiere, jeweils im Saal Marie, ist frei. Mehr Informationen stehen unter www.stadtpalais-stuttgart.de.
Donnerstag, 28.11.2019
 

Weitere Informationen