Presse
  •  

Sicherheit in der City: OB Kuhn dankt Polizei für besonnenen Einsatz

28.06.2020 Aktuelles
Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat erleichtert reagiert, dass die Polizei Stuttgart von zwei friedlich verlaufenden Nächten in der Innenstadt berichtet. OB Kuhn sagte am Sonntag, 28. Juni: "Das war ein Kraftakt. Ich danke allen Beamtinnen und Beamten, dass sie mit ihrer Präsenz und mit ihrem besonnenen Auftreten die vergangenen zwei Nächte abgesichert haben. Auch die Besucher der City haben ihren Beitrag geleistet. Wir wollen es schaffen, zu unseren friedlichen Stuttgarter Sommernächten zurückzukommen."
Kuhn weiter: "Die Polizei macht einen starken Job, um das gesamte Wochenendpublikum zu schützen. Wir werden mit unserer Sicherheitspartnerschaft mit der Polizei wie auch den relevanten Akteuren aus der Innenstadt dazu beitragen, dass ihr das gelingt. Wir werden Wege finden, die ein ausgelassenes und friedliches Miteinander in den Sommernächten absichern."

OB Kuhn hatte sich am späten Samstagabend mit dem Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, ein Bild der Lage im Oberen Schlossgarten gemacht und sich von dem Einsatzleiter der Polizei informieren lassen. Auch waren Sozialarbeiter vor Ort, um sich einen Eindruck der Lage zu verschaffen und mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen.

In Stuttgart hatten sich vor einer Woche nach einer Polizeikontrolle hunderte Gewaltbereite gegen die Sicherheitskräfte solidarisiert. Es kam während der Ausschreitungen zu Angriffen auf Polizei und Rettungskräften sowie zu Sachbeschädigungen und Plünderungen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen schwerem Landfriedensbruchs und einem versuchten Totschlag.