Presse
  •  

Neues Monatsheft mit Ergebnissen zur Bürgerumfrage 2019 erschienen

24.03.2020 Bürgerengagement
Das Statistische Amt hat sein neues Monatsheft herausgegeben. Themen aus der Statistik sind unter anderem die Ergebnisse der Bürgerumfrage 2019, die räumliche Erreichbarkeit von Begegnungsstätten für Ältere, das Wetter 2019 und das statistische Jahrbuch.
Wie sich das kommunalpolitische Interesse der Stuttgarterinnen und Stuttgarter im Spiegel der Bürgerumfragen entwickelt hat, ist eines der Hauptthemen. In der Gegenüberstellung der Bürgerumfrage 2019 mit der letzten Befragung im Rahmen der Bürgerumfrage 2011 ist zwar ein leichter Rückgang festzustellen, aber die aktuellen Werte liegen immer noch über denen früherer Befragungen (Bürgerumfragen 2001, 2003 und 2007). Nach Altersgruppen betrachtet, hat das Interesse an Kommunalpolitik in Stuttgart vor allem bei den jüngeren Altersgruppen nachgelassen.
 
Ein zweiter Aspekt der Untersuchung zum kommunalpolitischen Interesse befasst sich mit der Frage, wie sich die Bürgerinnen und Bürger über das kommunalpolitische Geschehen informieren. Hier zeigen sich im Vergleich zu 2003 erhebliche Umbrüche im Nutzerverhalten. Radio und Fernsehen steht neben dem Internet nun an vorderster Stelle. Die klassischen Printmedien wie Tages- und Wochenzeitungen oder Anzeigenblätter haben spürbar an Bedeutung verloren. Auch hier ist ein starker Alterseffekt bei der Mediennutzung erkennbar.
 
Im zweiten Hauptbeitrag des Monatshefts wird die "Räumliche Erreichbarkeit von Begegnungsstätten für ältere Menschen in Stuttgart" thematisiert. In einer innovativen Erreichbarkeitsanalyse wurde untersucht, welche Entfernungen die Älteren in Stuttgart fußläufig bis zur nächsten Begegnungsstätte zurücklegen müssen. 57 Prozent der Einwohner über 64 Jahre finden eine Begegnungsstätte für Ältere in Wegdistanz von maximal einem Kilometer vor. Bei 35 Prozent liegt die Begegnungsstätte bis zwei Kilometer entfernt und 8 Prozent haben mehr als zwei Kilometer zurückzulegen. In diesem Beitrag wurde die Erreichbarkeit auch nach Stadtbezirken differenziert. Ein weiterer Untersuchungsaspekt stellt die Erreichbarkeit von Begegnungsstätten für ältere Menschen auf rollstuhlgeeigneten Wegen in Stuttgart dar.
 
Ergänzt wird das Monatsheft durch Beiträge zum Wettergeschehen 2019 und zum freiwilligen Engagement in Stuttgart.
 
Das Monatsheft Nr. 2/2020 ist beim Statistischen Amt, Eberhardstraße 39, 70173 Stuttgart, Telefon 216-98587, Fax 216-98570, im Internet unter www.stuttgart.de/statistik-infosystem oder per E-Mail an komunis@stuttgart.de zum Preis von 4 Euro erhältlich.