Presse
  •  

Öffentliches Rückfragenkolloquium zum nichtoffenen städtebaulichen Planungswettbewerb Neuer Stadtraum B14

10.02.2020 Stadtplanung
Das Wettbewerbsverfahren zum Neuen Stadtraum B14 startet am 10. Februar mit einem Teilnehmerfeld von 24 Planungsbüros, die in einem konkurrierenden Verfahren Vorschläge zur künftigen Gestaltung dieses Stadtraums entwickeln sollen. Dabei geht es um den gesamten Abschnitt vom Schwanenplatztunnel bis zum Heslacher Tunnel.
Vertreter der teilnehmenden Planungsbüros erhalten beim öffentlichen Rückfragenkolloquium am Mittwoch, 19. Februar, 15 bis 16.30 Uhr im Foyer des Stadtpalais die Gelegenheit, mit der Ausloberin und der Jury in Kontakt zu treten. Dabei können die Teilnehmer Fragen abklären, die bei der Bearbeitung der Wettbewerbsaufgabe von Relevanz sind.

Interessierte Bürger haben die Möglichkeit, der Veranstaltung als Beobachter beizuwohnen.

Ausführliche Informationen zum Projekt und zur Bürgerbeteiligung sind auf dem städtischen Bürgerbeteiligungsportal unter www.stuttgart-meine-stadt.de/stadtentwicklung/b14 zu finden.