Presse
  •  

Wiedereröffnung der Toilettenanlage in der Arnulf-Klett-Passage als "Toilette für Alle"

11.11.2019 Aktuelles
Der Geschäftsführer des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft (AWS), Dr. Thomas Heß, eröffnet die Toilettenanlage "Toilette für Alle" am Montag, 18. November, um 13 Uhr in der Arnulf-Klett-Passage, Nordausgang beim Polizeiposten.
Ohne geeignete Toilette ist es für Menschen mit komplexen Behinderungen oft nicht möglich, am öffentlichen Leben teilzunehmen. In der "Toilette für Alle" finden diese Menschen alles, was sie für ihre persönliche Hygiene benötigen.

Die Toilette ist mit einem Rollstuhl-WC und zusätzlicher Pflegeliege, einem Lifter und viel Bewegungsfläche ausgestattet. Zur Nutzung der Toilettenanlage ist ein Euro-WC Schlüssel notwendig. Dieser kann beim Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung (CBF) zum Preis von 23 Euro beantragt werden.

Die öffentliche Toilettenlage in der Arnulf-Klett-Passage wurde 1976 unter der Obhut des damaligen Stadtreinigungsamts, heute AWS, in Betrieb genommen. Um der Barrierefreiheit besser zu entsprechen, wurden in den Jahren 1999 und 2000 umfangreiche Umbau- und Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. 2005 wurden die Drehkreuze als Zugangssperre in Betrieb genommen.