Presse
  •  

Mehrzweckturnhalle Uhlbach eingeweiht

07.11.2018 Aktuelles
Der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer, hat gemeinsam mit Paul-Otto Weber, Erster Vorsitzender des Turn- und Sportvereins 1898 Uhlbach, Fred-Jürgen Stradinger, Präsident des Sportkreises Stuttgart, Peter Baier, Bezirksvorsteher von Obertürkheim, und dem mit der Bauplanung beauftragten Architekten Mark Arnold, Architekturbüro "Architektur 109", am Mittwoch, 7. November, die neue Mehrzweckturnhalle Uhlbach eingeweiht.
"Mit dem Neubau der Mehrzweckturnhalle erhalten die Uhlbacher eine neue Heimat, im Herzen des Ortes, für alle gut zu erreichen. Sie wird die alte, liebgewonnene TSV Halle mehr als ersetzen, entspricht sie doch neuesten Standards und ist auch architektonisch ein richtiges Schmuckstück geworden", sagte Dr. Schairer. "Hier können ab sofort die Uhlbacher Vereine sowie die Grundschule Uhlbach wieder ihren Sportbetrieb abhalten, und auch die ein oder andere Festivität kann hier stattfinden", so Schairer weiter. "Ich danke den Verantwortlichen des TSV Uhlbach, die die Geschäftsstelle plus Nebenräume in den Hallenbau integriert haben, für die gute und enge Zusammenarbeit bei der Bauherrengemeinschaft."

Mehrzweckturnhalle Uhlbach eingeweihtVergrößernZur feierlichen Eröffnung gehörten auch Vorführungen der Nachwuchssportler des TSV Uhlbach. Foto: Ferdinando IannoneZur feierlichen Eröffnung gehörten auch Vorführungen der Nachwuchssportler des TSV Uhlbach. Foto: Ferdinando Iannone
Paul-Otto Weber bedankte sich bei allen Unterstützern des Bauprojekts, die zum Gelingen beigetragen haben. "Wir sind sehr stolz und überglücklich, dass wir die neue Halle nun endlich in Betrieb nehmen können", sagte er beim Festakt. "Danken möchte ich vor allem auch den vielen Gönnern und Spendern des TSV. Mit Hilfe der vielen Spenden konnten wir in die Mehrzweckturnhalle mit Gymnastikraum auch dessen Geschäftsstelle sowie Nebenräume in den Bau integrieren". Weber ergänzt: "Für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger steht die Halle am 10. November von 10 bis 13 Uhr mit einem 'Tag der offenen Tür' zur Besichtigung bereit."

Umrahmt wurden die Ansprachen von sportlichen Vorführungen des TSV sowie einer musikalischen Darbietung der Grundschule. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikverein Uhlbach.

Die neue Mehrzweckturnhalle ersetzt die stark sanierungsbedürftige Turnhalle von 1907. Die Halle wird in Zukunft für den Schulsport, den Vereinssport und für lokale Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Baubeginn war im August 2016 mit dem Abriss der alten Turnhalle. Nach zwei Jahren Bauzeit konnte die Halle am 15. Oktober in Betrieb gehen. Hauptnutzer sind der TSV und die Grundschule.

Die Bauplanung oblag dem Architekturbüro "Architektur 109". Mit voraussichtlich 5,7 Millionen Euro Gesamtbaukosten liegt der Betrag etwas über dem veranschlagten Budgetrahmen. Die Stadt erhielt für das Vorhaben vom Land einen Zuschuss aus den Mitteln des Programms zur Förderung des Kommunalen Sportstättenbaus in Höhe von 270.000 Euro. Die Halle wird in Zukunft durch das Amt für Sport und Bewegung betrieben und betreut.

Die Turnhalle Uhlbach ist die einzige Turnhalle im Ort. Sie ist für die meisten Uhlbacher durch ihre Lage im Zentrum zu Fuß erreichbar. Nachdem das Projekt zwei Jahre in Folge im Bürgerhaushalt einen vorderen Platz belegte, hatte der Gemeinderat im Doppelhaushalt 2016/2017 das Baugeld für das Vorhaben eingestellt und im Juli 2016 den Baubeschluss gefasst.